Natürliche Gewichtsschwankungen

Kurzfristige Gewichtsschwankungen sind in der Regel auf den Wasserhaushalt des Körpers zurückzuführen.

– Bei Frauen sind es meistens hormonelle / zyklusbedingte Schwankungen

– Es gibt Lebensmittel, die für Wassereinlagerungen sorgen,

so zum Beispiel : 8 Gramm Salz binden ca. einen Liter Wasser im Körper.

Auch überschüssige Kohlenhydrate sind für Wassereinlagerungen verantwortlich.

– Selbst der Sport beeinflusst das Körpergewicht.

Nach einer Trainingseinheit bindet der Körper, bzw. Die Muskeln kurzfristig Wasser.

– Eine Verstopfung kann bis zu einem Kilo ausmachen 🙂

Um überschüssiges Wasser loszuwerden empfehle ich einen Liter Brennesseltee

über den Tag verteilt. Wer den Geschmack nicht mag, verfeinert einfach mit Ingwer, Zitrone oder ein Stückchen Zimt.

Fazit :

Lasst euch von der Waage nicht versklaven. Einmal pro Woche wiegen reicht.

Wichtig wäre zusätzlich, den Umfang an den für euch persönlich wichtigen Stellen zu messen.

Hast du noch weitere Fragen ?

Dann nutze sehr gerne meine Kontaktdaten

Bruckrath 61
D- 41334 Nettetal
+49 (0)152 55889981
s.helle@t-online.de

© 2021 – Sabine Helle | Impressum | Datenschutz

Design & Code by kreativmedia.de